Montag, 11. Januar 2016

Ein Windel-Trike - DIY

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich zum zweiten Mal Oma werde. Zu Weihnachten habe ich für den Bauchzwerg meines Sohnes und seiner Liebsten ein Windel-Trike gebastelt. Da ich mehrfach nach einer Anleitung gefragt wurde, zeige ich euch hier wie es geht:

Material:
ca. 60 Windeln 
einen Tortenring, evtl. ein paar Stecknadeln
Gummiband
Schleifenband
4 Stoffwindeln
1 Babyfläschchen  
2 Lätzchen
1 Beißring (bei Mädchen alternativ Haargummis)
1 Paar Babysöckchen
1 Stofftier ca. 50 cm groß

Für die Räder werden die Windeln in einem Tortenring gleichmäßig gefächtert eingesteckt. Ich habe den Tortenring auf einen Durchmesser von 23 cm eingestellt und je Rad 20 Windeln benötigt. Die Windeln sollten fest gesteckt sein. Wenn es zu locker ist, fällt das Rad später auseinander.


Wenn die Windeln fest und gleichmäßig stecken, oben ein Gummiband drum legen, den Tortenring abnehmen und das Gummiband zur Mitte ziehen. So bleibt das Rad fest zusammen.


Auf diese Weise drei Räder herstellen. Über das Gummiband Schleifenband legen und zusammenknoten oder mit einer Stecknadel fixieren.


Eine Stoffwindel zum Dreieck legen und aufrollen, so dass eine lange Stoffrolle entsteht. Räder zum Trike platzieren (2 Räder hinten, 1 Rad vorne) und die Stoffrolle durch die Mitte der Räder ziehen. Zwischen den hinteren beiden Rädern zusammenknoten. Um diesen Knoten eine zu einem Streifen gefaltete Stoffwindel wickeln. So werden die hinteren Räder auf Abstand zu einander gehalten.


Für den Lenker eine weitere Stoffwindel erst zum Dreieck falten und dann aufrollen. Sie wird durch die Mitte des Vorderrades gezogen. Erst einmal offen liegen lassen (im Bild Weiß mit Sternen). Für den Sitz auf die hinteren Räder zuerst eine zum Rechteck gefaltete Stoffwindel legen (im Bild dunkelblau), darüber ein Lätzchen. Über das Vorderrad als Schutzblech ein Lätzchen legen.


Dann die Stoffrolle für den Lenker nach oben nehmen und zusammen binden. In diesem Fall habe ich einen Beißring darüber gezogen (bei einem Mädchen-Geschenk eignen sich besser Frottee-Haargummis). Da der Beißring die Stoffrolle nicht ganz so gut zusammen hält, habe ich darüber noch mit einem Faden zusammen gebunden. Die Enden seitlich abstehen lassen und für die Lenkergriffe Söckchen drüber ziehen. Für den Scheinwerfer eine kleine Babyflasche durch den Lenker stecken.


Fertig!


Dann viele Fotos machen, am Besten von allen Seiten ;-)


und zum Schluss noch ein Stofftier drauf setzen. Ich habe mich für I-A entschieden, da das Pooh-Bär-Fieber in unserer Familie umgeht.



Das Windel-Trike muss auf einem festen Untergrund stehen, wenn es verschenkt oder transportiert wird, sonst fällt es auseinander. Ich habe dafür aus einem Reststück Holz eine Platte zugesägt. Es eignet sich z. B. dünnes Sperrholz oder auch Reststücke einer stabile Schrankrückwand. Die Platte entweder mit Geschenkpapier bekleben oder eine Stoffwindel drüber legen und auf der Unterseite mit Kreppband festkleben. Dann noch durchsichtige Geschenkfolie drum und fertig ist ein wunderbares Geschenk zur Baby-Shower Party oder zur Geburt.

Die Mädchen-Variante habe ich vor zwei Jahren für meine Tochter zur Baby-Shower Party gemacht. Damals war es dieses Windel-Bike mit Minnie als Fahrerin. Die Bauart ist gleich, jedoch nur mit zwei Rädern.

 

Ich hoffe es ist verständlich erklärt und wünsche euch viel Spaß beim Nachbauen.

Verlinkt bei Zwergenstücke, Pamelopee, Kiddikram

Kommentare:

  1. Die sind ja genial! Ich habe meine Kinder zu früh bekommen. Das gab es noch nicht....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, ich werd verrückt. Selbst als Motorradfahrerin würd ich mich über so ein Bike natürlich viiiiel mehr freuen als über die normalen Windeltorten! So eine geniale Idee!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, ich bin total begeistert. Windeltorten kann ja jeder...... vor allem die Mädchenvariante mit Minnie finde ich zuckersüß.....Chapeau !

    AntwortenLöschen
  4. Zuckersüß! Ich bin begeistert!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Woow, das schaut ja cool aus....eine tolle Geschenkidee...ich liebe sowas!;-)

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal eine ausgefallen tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  7. Mich kippt es hier gleich aus der Furche. Das Teil sehe ich ja jetzt erst und weiß gar nicht, was ich sagen soll. Das muss ich mir unbedingt merken, darüber würde ich meine Tochter garantiert auch freuen.
    Hut ab!! Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und lieben guten Morgen Carolyn,
    heute endlich kommt meine Version des Windel-Trikes
    schau doch mal unter
    http://andreabastelmaus.blogspot.de/2016/10/windelmobil.html

    Ich hoffe, mein Wek nach deiner Anleitung findet deine Zustimmung

    ganz liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn