Sonntag, 12. November 2017

Tafel to go

Vor einiger Zeit habe ich bei snaply die "Tafel-to-go" entdeckt und war sofort von dem Tafelstoff begeistert. Nun lag er schon eine Weile im Stoffschrank und der Geburtstag meiner Enkelprinzessin war genau der richtige Anlass das Projekt endlich fertig zu stellen. Ich habe ein Weile in meinem Stofffundus gesucht und mich für eine Kombination in Grau-Rosa entschieden. Grau marmorierter Stoff und Rosa-Karo für die Bänder, das Schrägband habe ich aus rosafarbenem Panama geschnitten. Ich mag diese Farben und die Enkelprinzessin steht auch drauf. 


Ich habe die Maße abgeändert auf 32 x 42 cm, das ergibt eine Malfläche von 30 x 30 cm. Links sind Halterungen für Schwammtuch, Läppchen und Kreide. Das Läppchen habe ich aus einem Reststück rosa Frottee zugeschnitten und rundum versäubert.


Den Verschluss habe ich auch anders gestaltet. Mir gefiel die Lösung mit Knopf nicht, da er meiner Meinung nach beim Malen stört. Ich habe mit für Klettbänder entschieden. Die Tafel kann einfach zusammen gerollt und dann die Bänder drumgewickelt werden.


Hübsch, handlich und einfach mitzunehmen. 


Die Enkelprinzessin hat eine neues Lieblingsstück.

verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Was es alles gibt! Malen und zeichnen zum mitnehmen, hast du sehr praktisch gelöst 😊
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wow - was ist dass denn für eine coole Idee??? Das gefällt mir, schade, dass unsere Laura noch zu klein dafür ist ;(
    Aber deine kleine Maus kann damit ja schon etwas anfangen und so jederzeit herum malen und sich die Zeit kreativ vertreiben. find' ich absolut genial
    Liebe Grüße - und schönen Sonntagabend
    Deine Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn